Start des 54. DDG Kongresses in Berlin

Unter dem Motto „Diabetes – nicht nur eine Typ-Frage“ startete heute die 54. Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Vom 29. Mai bis 1. Juni zieht die Tagung im CityCube in Berlin wieder rund 6000 klinisch tätige und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte, Forschende und nichtärztliche Mitglieder des Diabetes-Behandlungsteams an.


Der Themen-Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf einer möglichen Revision der klassischen Diabetes-Typ-Einteilung und genderbezogenen Aspekten (Unterschiede der Risikofaktoren und Komplikationen zwischen Männern und Frauen), aber auch Umweltfaktoren, psychosoziale Aspekte und die Lebensqualität von Menschen mit Diabetes mellitus stehen im Mittelpunkt dieses Kongresses.


Die DDG, eine der größten medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften, feiert dieses Jahr ihr 55-jähriges Jubiläum – unter dem Motto „Gemeinsam läuft es besser – 55 Jahre DDG“ findet daher am Donnerstag (30. Mai) der traditionelle Diabetes-Lauf statt. Denn Bewegung ist eine der wichtigsten Präventionsmaßnahmen gegen nichtübertragbare Krankheiten, wie Typ-2-Diabetes. Der Startschuss für alle Laufbegeisterte zum 5,5 km langen Lauf fällt um 18:00 Uhr.

Erste Eindrücke zum Kongress:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.