Verleihung der Medienpreise 2020: Print, TV und Online

Die DDG hat bereits zum siebten Mal ihre Medienpreise für herausragende journalistische Beiträge zum Thema Diabetes mellitus vergeben. Die Jury wählte aus 32 Einreichungen fünf Preisträgerinnen und Preisträger aus. In der Kategorie Fernsehen wurden Ute Jurkovics und Christine Seidemann (NDR Fernsehen) geehrt, in der Kategorie Print Stefan Scheytt (brand eins) und in der Kategorie Online Doris Hammerschmidt und Dr. Gaby Allrath (diabetesDE-Podcastreihe „Doc2Go“). Die DDG Medienpreise wurden am heutigen Freitag, den 6. November 2020, im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der digital stattfindenden 14. Diabetes Herbsttagung in Stuttgart überreicht.

Mit dem diesjährigen Thema der Preisausschreibung „Diabetes in unserer Gesellschaft“ wollte die Fachgesellschaft auf die Auswirkungen der Volkskrankheit aufmerksam machen. Medienvertreter konnten in ihren Beiträgen auch einen Fokus auf die besondere Situation von Menschen mit Diabetes während der Corona-Pandemie legen. Wie gut oder schlecht werden Menschen mit Diabetes hierzulande versorgt? Wie und wo erhalten sie Unterstützung? Wie wird Diabetes als Erkrankung wahrgenommen? Werden Diabetespatientinnen und -patienten diskriminiert? Welche Strategien können Betroffene entwickeln, um sich in Beruf und Gesellschaft zu behaupten?

Die Links zu den Beiträgen finden sich HIER auf der Webseite der DDG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.