Von Go-Gos und NO(-go)AKS

Von Christina H.

Das Symposium zur Diabetestherapie im Alter – Pragmatismus und gesunder Menschenverstand auf der einen Seite, differenzierte Betrachtungen der Therapieziele in Hinblick auf die sehr heterogene Gruppe kalendarisch älterer Patienten auf der anderen.

„Go-Gos“, jene nicht zwangsläufig lasziven, wohl aber geistig und körperlich fitten älteren Herrschaften können eher Therapieziele jüngerer Patienten anstreben. Dagegen lautet für die „No-Gos“, unsere bettlägerigen Patienten, das Ziel schlichtweg, keine „Hypos“ zu riskieren.

Weiterlesen