Schwankende Blutzuckerwerte können auf eine Essstörung hinweisen

Weizen macht krank, Wurst verursacht Krebs und wer Coca Cola trinkt, ist ohnehin zum Tode verurteilt: Noch nie war die Diskussion über gesunde Ernährung so präsent wie heute. Nach dem Vorbild von Lady Gaga und anderen Popstars meiden immer mehr Menschen Laktose und Gluten, obwohl bei ihnen nie eine Intoleranz festgestellt wurde. Andere setzen auf vegetarisch oder gar vegan. Anhand der Essgewohnheiten, fällt es oft nicht leicht zu erkennen, ob jemand einen eigenwilligen Ernährungsstil pflegt oder möglicherweise an einer echten Essstörung leidet.

Weiterlesen