Von der Stimmgabel zur Smartphone-App – Neue Diagnostik-Wege in der Polyneuropathie

Unkonventionell – was könnte in einem Programm mit einer Vielzahl an verheißungsvollen Themen aus der Masse herausstechen, wenn zwischen mehreren gleichzeitig laufenden Symposien entschieden werden muss? Diese Frage haben mehr Kongress-Teilnehmer mit „Unkonventionelle Diagnostik bei Neuropathie“ beantwortet, als der Saal Sitzplätze geboten hat. Passenderweise begann PD Dr. Ovidiu Alin Stirban augenzwinkernd mit den Worten, er habe einen unkonventionellen Titel für sein Thema gesucht.

Ein großes Problem der distalen sensorischen Polyneuropathie (DSPN) ist, dass sie häufig nicht erkannt wird. In einer Studie von Ziegler et al. (2018) wurde gezeigt, dass die schmerzhafte DSPN bei bekanntem Diabetes in 62% der untersuchten Fälle nicht diagnostiziert wurde, bei der schmerzlosen DSPN waren es sogar 81%.

Weiterlesen

Adipositastherapie: Welche Therapiestrategie für welchen Patienten?

Adipositas ist ein globales Problem und mit zahlreichen Erkrankungen assoziiert. In der Klinik spielt die Bestimmnug des BMI zur Einschätzung des Erkrankungsgrades immer noch eine große Rolle. Doch was sagt dieser Wert eigentlich aus und sind Menschen mit einem erhöhten BMI generell krank? Über diese Fragen hat Dr. Sharma in einem spannenden Vortrag nachdedacht.sharma-edmonton-obesity-staging-system Weiterlesen