Flöhe und Läuse haben: Kardiovaskuläres Risiko bei diabetischer Nierenerkrankung erkennen und behandeln

Diabetes ist leider kein einfacher Zeitgenosse. Und dazu auch noch so häufig! Als Volkskrankheit sind ca. 6,7 Mio. Deutsche betroffen. Die Tendenz steigt, Prognosen müssen stetig nach oben korrigiert werden. Und er stellt Ansprüche: Seine eigene Fachdisziplin, die Diabetologie, reicht ihm nicht aus. Er beschäftigt auch Nephrologen, Ophthalmologen und selbst die Aufmerksamkeit der Chirurgen zieht er manchmal auf sich. Über ein Aufmerksamkeitsdefizit kann sich Diabetes wahrlich nicht beklagen. Auch Priv.-Doz. Dr. med. Katharina Schütt aus Aachen widmete sich beim Industriesymposium von Bayer der kardiologischen Perspektive diabetischer Folgeerkrankungen. Zufälligerweise handelt es sich bei Aachen auch um meinen Studienort – die extravagante Schönheit des Uniklinikums ist über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt.

Weiterlesen

Gefährliche Blutfette: Nicht nur Cholesterin macht krank

von Tim Benninghoff

Wenn von Blutfetten die Rede ist, dann wird landläufig meist von Cholesterin gesprochen: „Der Arzt hat mir was gegen Cholesterin verschrieben, weil meine Blutfette so hoch sind“. Etwas in der Art habe ich schon häufiger von älteren Bekannten und Verwandten aufgeschnappt. Offen bleibt dabei aber die Frage, ob Cholesterin allein der Gegner ist, den es zu bekämpfen gilt. Weiterlesen