Noch schnell bewerben: Reisestipendien zur DDG-Herbsttagung

Mit ihrem letzten Beitrag hat Frau Poser wohl einigen Kollegen aus der Seele gesprochen. Das Sommerloch war lang und informationskarg. Die Patienten mit Diabetes schienen alle Urlaub zu machen und weit und breit keine Fortbildungsveranstaltung für junge, wissbegierige Diabetologen. Doch so langsam aber sicher ist Land in Sicht.

Junges Mädchen steigt in einen Zug

So mancher Diabetologe zählt schon die Tage bis zur DDG-Herbsttagung am 6. und 7. November in Düsseldorf. „Diabetes mellitus – eine lebenslange Herausforderung für Betroffene und Behandelnde“ lautet das Motto im diesen Jahr. Eine ebenso große Herausforderung sieht die DDG auch in der Nachwuchsgewinnung. Denn bei 6 Millionen Menschen mit Diabetes – Tendenz steigend – wird Deutschland viele qualifizierte Diabetologen brauchen.

Reisestipendien

Als Student oder Arzt in Weiterbildung bietet die DDG Ihnen die Chance das spannende Fachgebiet für sich zu entdecken. Mit einem Reisestipendium dürfen Sie die Herbsttagung kostenlos besuchen, den Vorträgen ausgewählter Experten lauschen und sich mit Kommilitonen und Kollegen vernetzen. Natürlich sind sie nicht sich selbst überlassen. Erfahrene Mentoren begleiten Sie während der Tagung und stehen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Bewerbungsverfahren läuft noch bis zum 15. September.

Die Reisestipendien richten sich an den praktisch orientierten Nachwuchs. Bewerben können sich MedizinstudentInnen, PsychologiestudentInnen mit diabetesbezogenem Schwerpunkt und Assistenzärzte bis 35 Jahre. Das Stipendium beträgt einmalig 250€ und beinhaltet auch den freien Eintritt zum Kongress. Es werden 50 Stipendien vergeben.

So bewerben Sie sich

Den Bewerbungsbogen finden Sie hier zum Download. Tragen Sie Ihre Daten ein und überzeugen Sie uns in ein paar kurzen, knackigen Sätzen davon, dass Sie unbedingt ein Reisestipendium erhalten sollten. Schicken Sie Ihre Bewerbung an herbsttagung@ddg.info.

Teilen Sie Ihre Eindrücke und bloggen Sie über die Tagung!

Die DDG würde sich freuen, wenn Sie Ihre Eindrücke in ein oder zwei Blogbeiträgen mit anderen Kongressteilnehmern und den Kollegen zu Hause teilen. Es spielt keine Rolle, ob Sie schon Erfahrung als Blogger haben – die Pressestelle der DDG wird Sie in Ihre Aufgabe einlernen und bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Kreuzen Sie im Bewerbungsbogen auf Seite 3 einfach das Kästchen mit dem Ja an. Wer weiß: vielleicht entdecken Sie ja Ihr verborgenes Schreibtalent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .