Mit der DDG wachsen

Die DDG vergibt jedes Jahr zu den Kongressen Reisestipendien an interessierte Nachwuchskliniker und –wissenschaftler. Diese Stipendien ermöglichen uns Studenten, die Diabetologie viel umfassender als im Studium kennenzulernen, Forschungsluft zu schnuppern und die Arbeit einer wissenschaftlichen Gesellschaft zu verfolgen.
Das Programm für die Stipendiaten wird jedes Jahr mit großem Engagement und viel Mühe neu zusammengestellt und durchgeführt.

Eine so umfangreiche Nachwuchsarbeit kenne ich von keiner anderen Fachgesellschaft.

Viele von uns bewerben sich Jahr für Jahr wieder. Die meisten werden zunächst vor allem konsumieren, dazulernen und zuschauen; mit der Zeit kommt dann aber oft die erste eigene Posterpräsentation oder der erste eigene Vortrag. Diese Seite durfte ich dieses Jahr erleben und es ist spannend, selber einmal vorne zu stehen und die eigene Arbeit präsentieren zu können.

Solche Erfahrungen bereits im Studium sammeln zu können, ist enorm viel wert und lässt uns auf eine gewisse Art und Weise schon in der Diabetologie ankommen.

Die DDG gibt uns also die Möglichkeit, mit ihr zu wachsen. Dadurch wird sie auch selber in Zukunft ganz sicher wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.