Diabetes Herbsttagung 2020 @Home statt @Hannover

Wer hätte vor einem Jahr bei der Diabetes Herbsttagung in Leipzig gedacht, dass wir uns in 2020 nicht „live“ in Hannover wiedersehen, sondern die erste virtuelle Diabetes Herbsttagung zu Hause erleben? So schade es auch ist, Arbeitskollegen, Freunde und Bekannte nicht vor Ort zu treffen, um sich bei einem Kaffee über die Symposien und Vorträge auszutauschen – eine virtuelle Tagung bietet auch abseits von Corona durchaus viele Vorteile. Das Tagungsmotto „besser unkompliziert“ fasst dies treffend zusammen:

  • keine An- und Abreise mit Staus und Bahn-Verspätungen oder „Schienenersatzverkehr“ (wer letztes Jahr Samstagmittag mit der Bahn aus Leipzig abgereist ist, wird sich sicher erinnern).
  • ein garantierter Sitzplatz statt Stehen in vollen Sälen.
  • Zugang zu Frischluft, ohne das Gebäude verlassen zu müssen.
  • frischer Kaffee und andere Getränke stets in greifbarer Nähe.
  • Toll ist auch, dass die Tagung nicht nur heute und morgen stattfindet, sondern noch ein Jahr „on demand“ besucht werden kann.
  • Last but not least ist es faszinierend, mit einem einfachen Klick zwischen den einzelnen Sitzungen und virtuellen Räumen zu wechseln.

Fallen euch weitere Vorteile ein? Lasst doch einen Kommentar da. Natürlich lesen wir auch gerne, welche Nachteile ihr in einem E-Congress seht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.