Missbrauch, Vernachlässigung und Schwangerschaft – Wo ist der Zusammenhang?

Von Mirjam Bassy und Linnea Hevelke 

Michaela Nagl berichtete im Rahmen des DAG-Symposiums zum Thema Psychologie und Epidemiologie über ein spannendes Thema, das jeden interessieren sollte.

#481193663 / gettyimages.com

Es ist allgemein bekannt, dass Frauen im gebärfähigen Alter schneller und mehr an Gewicht zunehmen, als Jüngere oder Ältere. Dadurch entstehen vermehrt Schwangerschaftskomplikationen. Doch was genau ist der Grund, weshalb Frauen in der Schwangerschaft übergewichtig bis adipös sind? Dafür gibt es viele Ursachen. Eine davon ist der Zusammenhang zwischen Missbrauch und Vernachlässigung in der Kindheit und Übergewicht in der Schwangerschaft, die mit weitreichenden Folgen für Mutter und Kind assoziiert sind.

Weiterlesen

Diabetes bei besonderen Erkrankungen, wie viel wissen wir darüber?

Von Anja Zietzling

Auf eine besondere Form des Diabetes ging Professor Holl ein: Diabetes bei Cystischer Fibrose. Dieser ist im Erwachsenenalter der Erkrankung sehr häufig und wird durch die steigende Lebenserwartung weiter steigen.

DSCN3341

Für das Auftreten des Diabetes bei CF gibt es viele Ursachen. Klar ist, dass auf Dauer die endokrine Pankreas geschädigt wird und somit ein Insulinmangel entsteht. Etwas weniger klar, jedoch umso spannender sind andere Gründe wie weitere zusätzliche Gendefekte, Vitamin-D-Mangel und verzögerte Insulinsekretion sowie Insulinresistenz. Es gibt außerdem viel mehr Frauen mit Diabetes bei CF als Männer. Eine Besonderheit birgt der BMI. Dieser liegt bei den Patienten vorwiegend im untergewichtigen Bereich.

Weiterlesen

Primärprävention als Langzeitziel

Von Robert Schmidt

Im Rahmen der Kongrimageess-Pressekonferenz wurde von unseren DDG – und DAG – Experten in mitreißenden Stellungnahmen der Kreis von der nötigen Primärprävention bis hin zur differenzierten und individualisierten antidiabetischen Therapie geschlossen im ganzheitlichen Ansatz.

Ein besonders interessanter Aspekt war sicherlich der Hinweis auf die außerordentliche epidemiologische und gesundheitsökonomische Bedeutung der Zunahme in der Prävalenz des metabolischen Syndromes und des damit assoziierten Folgeschäden.

Weiterlesen

Dem Diabetes davonlaufen

 Von Anja Bartneck

#154831497 / gettyimages.com

Wer den Vortrag „Sport als Diabetestherapie“ besucht hat musste sich erst einmal selbst sportlich betätigen: Professor Kornmann machte einige Übungen vor, die die nach einem nun doch schon langen Messetag etwas verschlafene Zuhörerschaft wieder fit machten.

Als zweiten Teil des insgesamt dreigliedrigen Vortrags stellte Professor Predel von der Sporthochschule Köln das sehr interessante „Diabetes-Programm Deutschland“ vor, welches die Wirkung von Laufen als Sporttherapeutikum des Diabetes Typ 1 und 2 untersucht. In diesem Programm wurden sowohl Typ -1 als auch Typ-2 Diabetiker ein- bis zweimal die Woche für zehn Monate von speziell ausgebildeten Lauflehrern in Gruppen trainiert. Ziel des Trainings war es die Teilnehmer fit zu machen für den Kölner Marathon. Parallel zu dem Training wurden zudem gezielte Schulungsmaßnahmen durchgeführt, die insbesondere das Thema Ernährung aufgriffen.

Weiterlesen

Mehr Sport tut jedem gut – Christoph Daum im Interview

Von Anja Bartneck und Silke Wunderlich

mms_20141121_155723

Gestern fand das erste Training des FC Diabetologie mit Star-Coach Christoph Daum in Leipzig statt. Wir hatten die Ehre, ihn für ein kurzes Interview hier auf der Messe treffen zu dürfen. Begeistert berichtete er uns von den hochmotivierten Diabetologen/innen, die zu 17. am ersten Training teilnahmen. Weitere Trainingstermine sind bereits in Planung, mit dem Ziel nächstes Jahr gegen den ebenfalls von Herrn Daum trainierten FC Bundestag gewinnen zu können. Die Chancen stehen gut! „Die Bundestagself müsste schon alle Plenarsitzungen absagen und die Zeit fürs Training nutzen“, meint der ehemalige Bundesliga-Trainer.

Weiterlesen

Metabolische Chirurgie: Diabetes wegoperieren?

Von Lisa Ströhlein, DDG Pressestelle

DSC_0185

Auf der Pressekonferenz gaben DDG- und DAG-Experten Auskunft über die neuesten Entwicklungen aus ihren Fachgebieten. Die Tagungspräsidenten Professor Jochen Seufert und Professor Wieland Kiess eröffneten die Veranstaltung gleich mit einer spannenden Diskussion zum Thema bariatrische Chirurgie. Für viele adipöse Patienten, die nach unzähligen erfolglosen Abnehmversuchen aufgegeben haben ist die bariatrische Chirurgie der letzte Ausweg. Und oft auch ein erfolgreicher: laut Professor Seufert sind Gewichtsabnahmen von 30 bis 40 Kilogramm keine Seltenheit.

Weiterlesen

Jetzt geht’s los! – DDG Herbsttagung eröffnet

Von Anja Bartneck und Silke Wunderlich

DDG Herbsttagung 2014 (4)

Nun ist die 8. Herbsttagung der DDG und die 30. Jahrestagung der DAG unter dem Motto „Diabetes und Adipositas verstehen und individuell behandeln“ offiziell eröffnet!

Nach der herzlichen Begrüßung durch die Tagungspräsidenten Professor Seufert und Professor Kiess, die besonders ihren fleißigen Helfern bei der Vorbereitung, Planung und Durchführung der Messe dankten folgte das Grußwort des Tagungspräsidenten PD Dr. Siegel. Er betonte speziell die Rolle der Medien für die Aufklärung und das Diabetesbewusstsein in der Bevölkerung und leitete dann zur Vergabe der diesjährigen Medienpreisträger über. Wir gratulieren und danken Johannes von Creytz (Bayerischer Hörfunk), Christine Voges und Tamar Baumgarten (ZDF/Arte) und Ulrich Kraft (Focus Diabetes) für die besten Medienbeiträge zur Diabetes-Aufklärung.

Weiterlesen

Eine schöne Erinnerung – Ich als Karrikatur

Von Anja Zietzling

DSCN3331Eine besondere unerwartete Überraschung hält die DDG in der Tagungsmappe für jeden Teilnehmer bereit. Einen Gutschein für eine Karikatur von Michael Reyman, die direkt neben dem DDG Stand angefertigt wird.

Schon vor der offiziellen Eröffnung im Plenarsaal ist das Interesse groß. Auch ich lasse mich zeichnen und bin gespannt, wie ich aus dieser anderen Perspektive aussehe.

Vielen Dank der DDG für diese tolle Idee und Erinnerung.

Wie würden Sie wohl als Karikatur aussehen? Besuchen Sie Stand DF1/19 und finden Sie es heraus.

Weiterlesen

Guten Morgen Leipzig – Gleich geht es los

An den Akkreditierungscountern herrscht Hochbetrieb. Verspätete Referenten reichen in letzter Minute noch ihre Präsentationen bei der Medienannahme ein: Die Herbsttagung der DDG und der DAG hat begonnen. Auch die Stipendiaten sind bereits eingetroffen und damit ist das Blogger-Team komplett. Hier ein paar Einblicke ins Tagungsgeschehen für Frühaufsteher (Foto per Mausklick vergrößern):

Professor Hamann und Dr. Siegel begrüßen die Stipendiaten.

Mit den Reisestipendien fördert die DDG den medizinischen Nachwuchs.

Nichts für Langschläfer: Um 8.15 Uhr schon traf sich das Blogger-Team der DDG zur Redaktionssitzung.

Wer die Wahl hat... bei so vielen interessanten Themen kann man sich kaum für eine Veranstaltung entscheiden.