Behandlung des polypharmazierten Patienten – Komplex, aber nicht unmöglich

Dass die Behandlung des älteren, polypharmen Patienten hohe Ansprüche an den behandelnden Arzt stellt bedarf keiner Diskussion. Mehr Krankheiten führen zu mehr Medikamenten, mehr Medikamente zu mehr Nebenwirkungen. Zur Verhinderung einer nicht enden wollenden und ständig unter Veränderung stehenden Arzneimittelliste muss  zu einem frühen Zeitpunkt des Behandlungskonzepts ein Umdenken stattfinden.

Fotolia/jrwassermann

Fotolia/jrwassermann

Weiterlesen

Diabetes: Eine Herausforderung in vielen Dimensionen

Der Leitsatz der diesjährigen Herbsttagung der deutschen Diabetes-Gesellschaft „Diabetes-eine lebenslange Herausforderung“ wird auch in der Pressekonferenz von allen Vortragenden aufgenommen. Diabetes wird hier sowohl als komplexe Herausforderung für den behandelnden Arzt, als auch für den betroffenen Patienten angesehen. Das Augenmerk liegt bei der Interpretation des Leitthemas nicht nur auf dem Begleiten und Behandeln des Diabetes in den verschiedenen Lebensdekaden, sondern auch auf der Abbildung des diabetes-kranken Menschen in seiner physischen und psychischen Gesamtheit. Die psychischen Auswirkungen einer Diabetes Mellitus Erkrankung werden bei vielen Patienten außer Acht gelassen und unzureichend mit in die Therapieplanung einbezogen.Depressionen sind laut einer jüngsten Studie doppelt so häufig bei Diabtes-Patienten zu erwarten wie bei gesunden Patienten.

Weiterlesen