Widerspruch Tagesprofil und HbA1c? Und ein Tipp zum Schwangerschaftsdiabetes!

Tolle Werte Tageszuckerwerte, aber hoher Langzeitwert?

1) Ist der Patient lange Zeit gewohnt, seine Werte in mg/dl zu protokollieren? Und hat jetzt ein neues Gerät bekommen? Vielleicht schreibt er seine „neuen“ Werte in einem alten Schema fort, zum Beispiel folgendermaßen:100 – aber mit der neuen Einheit mmol/l entspricht sein 100 Wert einem Zuckerwert von 180mg/dl. Der Patient hat versehentlich den Punkt weggelassen, sein eigentlicher Wert ist 10.0mmol/l. Somit ist der HbA1c entsprechend hoch!

Weiterlesen