Weg von der Projektitis!

Und hin zu Strukturänderungen – dies fordert Dr. Dietrich Garlichs in seinem Vortrag zum Thema „Von der Verhaltens- zur Verhältnisprävention – brauchen wir eine Zucker-/Fett-/Steuer?“

Für mich als hoffentlich zukünftigen Allgemeinmediziner in Mecklenburg Vorpommern ist die Fortbildung für Hausärzte am Samstag immer eines der Highlights des Kongresses, da man praktische Tipps für die Behandlung des Diabetes erfährt und einen Einblick in die neusten technischen und medikamentösen Möglichkeiten erhält. Im Saal Pfeiffer gab es am Samstag neben vielen anderen spannenden Themen wie der Therapie des Diabetes oder Neuigkeiten aus der Gesundheitspolitik auch einen interessanten Vortrag vom Geschäftsführer der Deutschen Diabates Gesellschaft, Dr. Dietrich Garlichs. Er sprach über die Prävention und erörterte die Frage, ob eine Steuer auf zucker- und fettreiche Produkte sinnvoll wäre. Weiterlesen

Weiterlesen

„How to…?!“

„How to write a paper?!“ – das war ein weiteres spannendes Thema in unserem Stipendiaten-Programm auf dem Diabetes-Kongress 2017 in Hamburg am vergangenen Freitag. Um 8.30 Uhr in der FrĂĽh ging der Vortrag von Frau Prof. Susanne Weihrauch-BlĂĽher (Leipzig) und Herrn Prof. Peter Schwarz (Dresden) los.

Trotz des nicht bei allen vorhandenen obligaten 8h-Schlafs in der Nacht zuvor, war die „Tomorrow Lounge“ mit uns Stipendiaten prall gefĂĽllt! Auch ich war dabei, da ich mich besonders auf dieses Thema sehr gefreut hatte. Weiterlesen

Weiterlesen

Als Student zum Kongress? Ja bitte!

Als Reisestipendiat einen kleinen Artikel über das eigene Highlight des Kongresses zu verfassen, klingt bei so einem spannenden und vielschichtigen Kongress viel einfacher als gedacht. Ich habe lange überlegt, was mein persönliches Highlight gewesen ist und bin zu dem Schluss gekommen, dass für mich das Networking auf dem Kongress die größte Bereicherung war. Weiterlesen